Hobbyherren

Hobby-Herren - TC Oberensingen 0:6

Am Samstag, 21. September 2019, waren wir Hobby-Herren zu Gast in der wunderschön gelegenen Anlage des TC Oberensingen. Nach langem hin und her waren wir doch mit einer 4er Mannschaft am Start. Bei einem super Tenniswetter kam unser kurzfristig eingesprungener Neuling Ilkin gegen seinen erfahrenen Gegner nicht zurecht und verlor sein Spiel mit 0:6 und 0:6. Trotz heftiger Gegenwehr musste auch Kevin sich seinem Gegner mit 2:6 und 3:6 geschlagen geben. Nur gut laufen bringt halt auch nichts, so verlor auch Steffen gegen seinem Gegner mit über 50 Jahren Spielerfahrung mit 2:6 und 4:6. Das beste Spiel an diesem Tag gelang unserem Benny. Nach klar verlorenem ersten Satz mit 0:6 konnte er im zweiten Satz glänzen und gewann diesen mit 6:3. Im spannenden Tie-Break reichte es ihm leider nicht zum Sieg und musste ihn leider mit 5:10 abgeben. Auch die anschließenden Doppelspiele konnten wir leider nicht für uns verbuchen. Steffen und Kevin verloren mit 4:6 und 1:6, Benny und Ilkin mit 3:6 und 1:6. Wir alle haben an Erfahrung gewonnen und beim anschließenden Grillen waren wir uns alle einig, dass es schön wäre, wenn wir nächstes Jahr wieder aufeinander treffen würden. 

Hobbyherren - TC Grün-weiß Köngen 3:3 gewonnen

Ein denkbar knappes Ergebnis erzielte die Hobby Herren Mannschaft des Tennisverein Grossbettlingen am Samstag in ihrem ersten Spiel diese Saison gegen den Tennisclub grün-weiß aus Köngen. Die Köngener Herren traten krankheitsbedingt - das Turnier geschwächt mit nur drei Spielern an und mussten durch einen Ersatzspieler aus Grossbettlingen verstärkt werden. Am Ende siegten dann doch die Großbettlinger Heimspieler mit 45 : 41 Punkten nachdem das Spielergebnis mit 3:3 spielen und 6:6 Sätzen sehr ausgeglichen war.  Die zunehmend brütende Hitze setzte dabei allen Spielern mächtig zu. 
Dieser positive Turnierauftakt macht Mut und Hoffnung für die kommenden Spiele!

Für Grossbettlingen traten an: Benny, Werner , Martin und Hubert

Hobbymixed

Frickenhausen – TVG 1:6

Die Hobby Mixedler machten sich am letzten Sonntag auf zum Auswärtsspiel nach Frickenhausen.

Im ersten Damen Doppel spielten Sarah und Silke, sie hatten kleinere Startschwierigkeiten, spielten dann aber locker einen ungefährdeten 2-Satz-Sieg (6:4 und 6:2) ein.
Beim Herren Doppel war es bereits im ersten Satz spannend, Werner und Björn führten bereits aussichtsreich, mussten dann aber beim Stand von 6:6 in den Satz-Tie-Break gehen und verloren diesen leider. Der zweite Satz ging ebenfalls an die Frickenhäuser.
Bei den Einzeln spielte Heike gegen eine gleich starke Spielerin, sodass es das längste und anstrengendste Spiel des Tages wurde (bei den hohen Temperaturen!). Es ging hin und her, Heike konnte den ersten Satz mit 7:5 gewinnen und verlor den zweiten Satz mit 4:6. Die Entscheidung musste im Match-Tiebreak fallen. Hier zeigte Heike ihre ganzes Können und gewann 10:7.
Im Herren Einzel spielte Benny  einen 6:2 und 6:0 Sieg ein.

Somit war vor den Mixed Spielen ein 3:1 Vorsprung herausgespielt. Die Großbettlinger taktierten nicht und stellten die Mixed-Paarungen so auf, dass jedes Team in den folgenden Spiel eine Chance zum Gewinnen hat.
Im ersten Mixed spielten Silke und Benny. Im ersten Satz mussten sie immer wieder einem Frickenhäuser Vorsprung hinterherlaufen, mit großem Einsatz retteten sie sich in den Satz-Tiebreak und konnten diesen knapp gewinnen. Im zweiten Satz ging gar nichts und sie verloren diesen deutlich. Somit ging es auch hier in den Match-Tiebreak, welcher dann aber mit 10:5 gewonnen werden konnte.
Im zweiten Mixed spielten Sarah und Werner so souverän auf, dass die beiden Frickenhäuser gar keine Chance hatten. Somit stand zweimal ein glasklarer 6:1 Sieg zu Buche.
Im dritten Mixed spielten Heike und Björn. Auch hier wurde ein sehr gutes Tennis gespielt und ein hoher Sieg im ersten Satz mit 6:1 eingefahren. Im zweiten Satz machten die beiden es etwas spannender, aber gewannen diesen ebenfalls verdient mit 7:5.

Als Gesamtergebnis wurde ein 6:1 Sieg in Frickenhausen herausgespielt und damit genau die Niederlage der Hobby Herren von letzter Woche (1:6 zu Hause gegen Frickenhausen) egalisiert.

Bei einem leckeren Essen wurde dieser Spieltag harmonisch abgerundet und die Großbettliner traten zufrieden die Heimreise an. 

Hobby-Mixed -  ETV Nürtingen 0:7 

Zum Abschluss der Hobby-Mixed-Runde gab es für die Großbettlinger auf eigener Anlage eine Lehrstunde von den erfahrenen Nürtingern. Entsprechend klar ging die Begegnung mit 7:0 für Nürtingen aus. Fast alle Spiele, egal ob Einzel oder Doppel, wurden von den Gästen dominiert, auch wenn es ab und zu über Einstand ging und etwas länger dauerte, bis der Punkt gemacht war. Einzig Kevin konnte in seinem Einzel ein paar Punkte sammeln – und war selbst überrascht, dass er dabei in einem Spiel gleich 3 (!) Asse platzierte! Aber das Motto bei uns Hobbys lautet ja sowieso: „Dabei sein ist alles!“, und so war die Stimmung trotzdem gut. Bei Pizza, Obst und Kuchen gab es noch ein gemütliches Beisammensein und aufgrund des schnellen Durchlaufs anschließend einen freien Sonntagnachmittag.

Es spielten: Tanja, Moni, Heidrun, Heike, Bernd, Kevin, Gaivi

Hier finden Sie uns:

TV Großbettlingen
Jahnstraße 38
72663 Großbettlingen

 

Tel.: 07022 48900

Fax: 07022 9045391

 

>> E-Mail schreiben

Besuche seit dem 28.11.2006: