WTB Pokal 2020

Moritz Heinz und Samuel Geray

Junioren

Bei den Junioren wusste Samuel Geray gegen besser klassierte Gegner zu überzeugen. Besonders im Doppel mit Moritz Heinz, der kein Match verlor brillierte er. Leider musste Moritz ausgerechnet im Finale wegen einer OP Nachbehandlung passen.  Gastgeber TC Süssen trat mir der Empfehlung alle Spiele mit 3:0 gewonnen zu haben als Top Favorit an und wurde der Rolle gerecht. Samuel und Lenny Funk verbuchten nur 7 Spiele für sich. 

Daniel + Tobias Heinz

Knaben

Tobias und Daniel Heinz nutzten im Pokalendspiel beim TC Markwasen Reutlingen die Gunst der Stunde. Nachdem sie im Halbfinale Hochdorf-Reichenbach mit 2:1 gewannen, konnten sie dank einer souveränen Leistung im Doppel (6:1/6:1) den Bezirkspokal nach Großbettlingen holen. Daniel ebnete mit 6:0/6:1 den Weg zum Shootout. Tobias fehlten mit 3:6/6:3 und 8:8 gegen LK19 Spieler Laurenz Maier nur zwei Punkte zum vorzeitigen Titeltriumpf. Doch Maier hatte das Quentchen Glück und sorgte so nochmal für Spannung im Abschlussdoppel..

Tobias + Daniel Heinz

Verbandspokal U15

Dank einer großartigen kämpferischen Leistung von Tobias stand der Sieg gegen den Pokalsieger des Bezirks E - Weil der Stadt - schon nach den Einzeln fest. Von den sympatischen Gästen erhielt Daniel wertvolle Tipps für das nächste Turnier in Schorndorf und tauschte für ein Rematch im nächsten Jahr Adressen aus.

Auf den schlecht gepflegten Plätzen in Baiersbronn rutschten unsere U15 Spieler im Halbfinale des WTB Pokals im doppelten Sinne aus und landeten auf dem Hosenboden. Auch wenn Toni Hinker (LK16) und Peer Erhardt (LK20) besser waren, bleibt ein bitterer Nachgeschmack. 3:0 gewann Baiersbronn und darf nun zum Finale nach Meckenbeuren fahren. Gute Reise !   

U12 und Mädchen

Von der Jugend nahmen fünf Teams am Pokalwettbewerb teil. Für U12 spielten Liam Pinteric, Elnur Bananyarli, Therese Pfann und Amelie Adam. Therese zeigte gegen TC Kirchheim  Nervenstärke als sie den Matchtiebreak mit 10:8 gewann und die ersten LK Punkte ihre Karriere verbuchte. Die Mädchen traten mit Valerie Bühl, Lea Nothdurft, Jana Haberzettl und Laura Ofner in zwei Teams gegen starke Mannschaften an. Jana und Lea nutzten mit Siegen wertvolle LK Punkte zu sammeln, die mit dem persönlichen Aufstieg in eine höhere Leistungsklasse belohnt wurde.  

Hier finden Sie uns:

TV Großbettlingen
Jahnstraße 38
72663 Großbettlingen

 

Tel.: 07022 48900

Fax: 07022 9045391

 

>> E-Mail schreiben

Besuche seit dem 28.11.2006: