Damen

Die Kneisslers bringen 3 Siege nach Hause

Damen - TC Grünweiß Köngen 6:0

Mit einem klaren 6:0 Erfolg gegen TC Grünweiß Köngen starteten die Damen der SPG Großbettlingen/ Raidwangen in die Winterhallenrunde. Während Franziska Kneissler auf Position 1 und Schwester Susanna auf Position 4 mit klaren Zweisatzsiegen im Einzeln nichts anbrennen liessen, taten sich Xenia und Carola schwerer. Xenia Walter lag nach gewonnenen Satztiebreak im zweiten Satz gar mit 1:4 hinten, kämpfte sich aber wieder ran und gewann den zweiten Satz mit 6:4. Auch Carola Buchmann zitterte sich mit 7:5 und 6:4 über die Ziellinie. In den Doppeln dominierten dann beide Teams. „Franzi „und „Sanna“ fertigten ihre Gegnerinnen mit 6:1 und 6:0 ab. Im Zweierdoppel sahen sich Xenia und Carola mit der Nummer Eins von Köngen konfrontiert, brachten das Match aber nach anfänglichen Schwierigkeiten sichermit 6:3 und 6:0 nach Hause. 

 

2.2.2019
 
Damen vs. SPG Neckartailfingen/Neckartenzlingen  4:2
 
Gegen die SPG vom Neckar spielten Franzi, Caro, Jenny und Madita. Franzi an Nummer eins tütete einen klaren Sieg ein. 6:0 und 6:3 stand es am Schluss.
Caro hatte etwas mehr zu kämpfen, konnte jedoch auch einen Sieg im Match-Tiebreak einfahren. Den dritten Siegpunkt brachte Jenny ein, die in zwei Sätzen gewinnen konnte. Madita an Nummer vier verlor leider in zwei Sätzen. Somit musste ein Doppel gewonnen werden, um den Sieg einzufahren.
Alles wurde auf das Einserdoppel gesetzt, in dem Caro und Franzi den Sieg klarmachen wollten. Dies gelang in zwei Sätzen, wodurch die Niederlage des Zweierdoppels nicht mehr ins Gewicht fiel. Am Ende stand es 4:2 für die Bettlinger/Raidwanger SPG.
 
9.2.2019:
 
Damen vs. TA TSV Musberg 2:4
 
Die starken Gegnerinnen aus Musberg kamen in guter Besetzung. Für die SPG Bettlingen/Raidwangen spielten Franzi, Xenia, Susanna und Theresa.
Franzi gewann ihr Spiel deutlich an Nummer eins. Xenia konnte sich am Schluss nochmal rankämpfen, verlor jedoch leider in zwei Sätzen. Susanna lag schon 6:2 und 4:1 vorne. Plötzlich wurde die Gegnerin stärker und die Nerven setzten ein. So ging der zweite Satz noch verloren. Im Match-Tiebreak ging es nach langem Zittern 10:12 für die Gegnerin aus. Theresa an Nummer vier hatte leider keine Chance.
So mussten zwei Doppel gewonnen werden. Franzi und Theresa spielten das Einserdoppel. Nach starkem ersten und schwachem zweiten Satz konnte das Doppel im Match-Tiebreak gewonnen werden.
Da das Zweierdoppel Xenia und Susanna leider in zwei Sätzen verlor, reichte es nicht mehr für den Gesamtsieg und man verlor mit 2:4.
 

Die nächsten Spiele:

Sa, 23.3.2019 16:00 in Denkendorf gegen TC Neuhausen 

Damen 40

TA TB Neuffen -  TV Großbettlingen   3:3  6:8  51:58

In Bestbesetzung rangen die Großbettlinger Damen den TB Neuffen in deren eigener Halle nieder. Tina und Ulrike wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen Ihre Sätze deuitlich. Anne Baier musste die überlegenheit der um 4 LK bessere eingetufte Regina Wendl neidlos anerkennen. Sabine Kleiß gelang gegen Sabine Kleinberger beinahe die Überraschung. Einmal mehr zeigte sich das Matchtiebreak (6:10) nicht ihr Ding ist. Auch an der Seite von Tina Böhm im Doppel zwei unterlag sie denkbar knapp 10:8 im Matchtiebreak. Da Ulrike Werner und Anne Baier im Doopel Eins mit 6:0 und 6.4 relativ deutlich gewannen, stand es hernach 3:3. Dank der beiden von Sabine gewonnen Säze gewannen die Damen doch noch, was Sabine und ihren Kameradinnen ein Lächeln ins Gesicht zauberte.

TV Großbettlingen  - TC Markwasen Reutlingen  2:4 4:8 40:58

TSV Musberg - TV Großbettlingen  3:3 8:7 54:51

Der Gastgeber unserer 40er Damen Musberg schien eine lösbare Aufgabe zu sein. Ulrike Werner hatte mit 6:2 und 6:0 auch keine Probleme die Nummer Eins zu schlagen. Anne Baier hatte mehr Mühe und konnte aber nach verlorenen ersten Satz das Match mit 3:6/6:2 und 10:5 noch zu ihren Gunsten gestalten. Sabine Kleiß und Nicole Linke verloren jeweils in zweiten Sätzen. Die Doppel gestalteten sich spannend. Nach verlorenem ersten Satz erzwangen unsere Ladies mit jeweils sieben Gewinnspielen einen Matchtiebreak. Ulrike Werner und Sabine Kleiß konnten diesen mit 10:4 für sich entscheiden, während Anne Baier und Nicole Linke knapp mit 7:10  verloren. So entschied das Satzverhältnis von 8:7 über den Sieg der Musbergerinnen.

Hier finden Sie uns:

TV Großbettlingen
Jahnstraße 38
72663 Großbettlingen

 

Tel.: 07022 48900

Fax: 07022 9045391

 

>> E-Mail schreiben

Besuche seit dem 28.11.2006: