Spielberichte der Aktiven 2016

Spielberichte Damen

Das 'Küken' Hannah punktet

TA TSV Ötlingen - Damen  4 : 5

Nichts für schwache Nerven war das Auswärtspiel unserer Damen in Ötlingen. Erst drehte Tina Böhm ein fast schon verlorenes Spiel mit 10:8 im Matchtiebreak. Daniela Vetter gewann ihr Einzel mit 7.5/6:3 und auch unsere Juniorin Hannah Schreck gewann mit 6:2 und 6:3 in zwei Sätzen. Madita und Xenia in Doppel drei betrieben mit einem Zweisatz Sieg Wiedergutmachung für ihre hohen Einzel Niederlagen. Tina und Hannah konnten in Doppel Eins den Sensationssieg von Reutlingen nicht wiederholen. So kam es auf das Doppel 2 mit Daniela vetter und Marina Schroll an. Anfänglich sah es nach 3:6 nicht gut aus, aber beide erzwangen mit 6:1 den entscheidendnen Match Tiebreak. Diese war super spannend und konnte mit 11:9 gewonnen werden. Das war der erste Teamerfolg der Saison Ein Zweiter muss folgen, will man das Abstiegsgespenst vollends vertreiben. .  

SPG TV Geislingen/Lonsee 1    TV Großbettlingen 1     5:4     

Nach 3:3 in den Einzeln verloen unsere Damen gegen die Geislinger leider 2 Doppel  eines davon im Matchtiebreak.

Tina - mehr als nur "Aushilfe"

TV Reutlingen 3 - Damen  7: 3

Bettina Böhm die bei den Damen eingesprungen ist konnte Einzel und Doppel gewinnen. Ansonsten behielten die Reutlinger die Punkte. 

Spielberichte Herren 1

Luca - die Nr.1 Luca - erfolgreich

Herren 1 - TC Metzingen 3  3:6

Fortuna schüttet ihr Füllhorn über Metzingen 3 aus. Unsere Herren erzwangen fünfmal einen Matchtiebrak und verloren fünfmal. Da nutzten auch nicht hart erkämpfte Zweisatzsiege der Nr 1. (Luca) und Nr. 2 (Mike). Metzingen 3 - die sich zudem aber regelkonform mit Kräften der zweiten Mannschaft bedienten - gewann 6:3  verloren 

Marcel Müllerschön trotz Knieproblem im Einsatz

TA TB Neuffen - Herren 1   2:7

Die Herren 1 erledigten ihre Pflichtaufgabe souverän. Mit 5:1 nach den Einzeln konnten die Neuffener die Niederlage nicht mehr abwenden. Danke an Joachim Günther, der im Doppel aushelfen konnte. 7:2 Stand am Ende des Tages zu Buche.

Spielbericht Herren 2

Tom Weishap im Doppel nervenstark

Herren 2- Unterensingen 2    5 : 4

Großes Drama am Scheidwasen

Rosamunde Pilcher kann genauso einpacken wie Unterensingen. Wenn man glaubt, dass das Viertelfinalspiel der „La Mannschaft“  am vergangenen Sonntag nervenaufreibend war, sollte man einem Heimspiel der Herren 2 lieber fernbleiben. Nach einem 2:3 Rückstand in den Einzeln brachte Marc Weber die Herren 2 wieder zurück in den Titelkampf. Durch Kampf und Leidenschaft fightete er sich im Matchtiebreak zum Sieg. Durch Webers Leistung euphorisiert starteten die Herren 2 kampfeslustig in die Doppel. Das Doppel Baier/Huber konnte leider nicht ihr gewohntes Powertennis aufziehen. Anfangs landeten die Powerschläge alle im Aus, dann suchte man das Heil in Doppelabwehr. Auch das bracht nicht: Eine für alle enttäuschende glatte Zwei Satz Niederlage. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall des Mannschaftskapitäns Marius konnte man den erfahrenen Rolf Pfeiffer für das Team gewinnen. Luca Hübner wurde die Ehre zu Teil mit dem alten Haudegen Pfeiffer den Platz zu betreten. Durch die Aura Pfeiffers verzaubert, brannte Luca Hübner ein bärenstarkes Tennis auf den Platz.Zweisatzsieg ! Den Showdown lieferten Tom Weishap/Marius Weber. Nach 1:6 im ersten Satz,kam man zurück und erzwang erst einen Tiebreak dann einen entscheidenen Match-Tie-break. Elektrisierende Stille während der Ballwechsel, gemeinsames Leiden und tosender Applaus der Bettlinger Ultras brachte den Gegner zur Verzweiflung und peitschte das Doppel zum Sieg. Das Herzschlagfinale wurde durch die klangvollen Harmonien des Musikvereinjubiläums untermalt. Mit dem nervenaufreibenden 5:4 Gesamtsieg gegen den direkten Konkurrenten konnten  die Herren 2 ihre Aufstiegsambitionen unterstreichen und dem nächsten Auswärtsspiel in Bonlanden die Mission Aufstieg erfolgreich abschließen. Auch kulinarisch wurde der Tag - Danke an Köchin Monika für ihr leckeres Kasseler mit Rösti - noch ein voller Genuß.

"echte" Verstärkung Jonas und Kevin

Herren 2 – TA TSV Riederich  6:3

Am Sonntag den 26. Juni standen die Zeichen für die Herren 2 bereits am Morgen auf Sieg. Die oft unterschätzen Herren 2 mussten sich einer vermeintlichen Topmannschaft aus Riederich stellen. Wie sich jedoch nach drei  Stunden herausstellte, waren die Riedericher der Macht aus Großbettlingen nicht gewachsen. Die Bettlinger Jonny, Kevin, Luca, Tom und Grizzly sicherten den vorzeitigen Sieg vor heimischem Publikum. Der Musikverein Grossbettlingen erzeugte die passende Atmosphäre und heizte die Stimmung zusätzlich an. Das Vereinsmeisterdoppel der Herzen sorgte für den 6:3 Endstand.

Markus wieder an Bord

ETV Nürtingen - Herren 2   1:8

Die Herren 2 sind erfolgreich unterwegs. Beim ETV wude der zweite Saisonsieg eingefahren.

Herren 1 Heren 2 Damen 
Gruppe 008 
Bezirksklasse 1 - St. C
Gruppe 017 
Kreisklasse 2 - St. B
Gruppe 036 
Bezirksklasse 2
TC Metzingen 3
TV Großbettlingen
TC Markwasen Reutlingen 3
TA TB Neuffen
TV Reutlingen 5
TC Kirchheim/Teck 3
TC Schlaitdorf
ETV Nürtingen
TV Unterensingen 2
TC Bonlanden
TA TSV Riederich
TV Großbettlingen 2
SPG TV Geislingen/Lonsee
TV Reutlingen 3
TA TSV Ötlingen
TV Großbettlingen
SPG Donzdorf
TC Leinfelden-Echterdinge 2
TA VfL Pfullingen 2
TC Markwasen Reutlingen 2

Hier werden die Spielberichte veröffentlicht. 

 

 

Hier finden Sie uns:

TV Großbettlingen
Jahnstraße 38
72663 Großbettlingen

 

Tel.: 07022 48900

Fax: 07022 9045391

 

>> E-Mail schreiben

Besuche seit dem 28.11.2006: