Bettling OPEN 2015

26. Juli 2015

An der 8. Auflage des Ortsturniers Bettling Open am 25. Juli haben 13 Teams teilgenommen. Die Freizeitspieler konnten sich gut auf Starkwind mit heftigen Böen um die 60 km/h einstellen. In den vier Vorrundengruppen hiess es sich gut für die K.O. Runde zu positionieren, traf man doch als Gruppenerster zunächst auf einen Gruppenzweiten. Die Gruppendritte bestritten eine Trostrunde. Das von Rainer Ofner zusammengestellte Team der Droste-Hüllhoffstrasse gewann das Finale der Trostrunde gegen "die Muttis" um Jenny Failenschmid, bei den auch Papis  - allerdings in Tennisröckchen - mitspielen durften.

In der Trostrunde gab es spannende Begegnungen, die durch Addition der Spiele aus Doppel 1 und 2 Ihre Dramatik bezogen. So schieden im Viertelfinale die beiden Gruppensieger KSK Team mit 10:11 und Vorjahressieger Team Hütte mit 12:14 aus. Das von Nicki Linke arrangierte Team "Jetztet" und die freiwillige Feuerwehr um Christian Aichele scheiterten an den Geheimfavoriten Tischtenniscracks und Panzerknacker. Im Halbfinale überraschte das von Kevin Kölbl gecoachte Team "Restaurant Berg"  mit einem knappen 11:10 Sieg gegen die favorisierte Fußball AH um Uwe Kühfuß. Die Panzerknacker entzauberten mit einem knappen 13:12 die Tischtenniscracks um Jürgen Geray. Im Finale liessen die Panzerknacker gegen das Überraschungsteam Restaurant Berg nichts anbrennen.Marktbereichsleiter Markus Ratzke freute sich seinen Kollegen Markus Rosam, Marco Brunner, Ralf Schmid, Michael Maisch und Jana Zaiser den von der VR Bank Hohenneuffen-Teck gestifteten Wanderpokal überreichen zu dürfen. Dritter wurden die Tischtenniscracks und Vierter die Fußball AH.

Spiel, Spaß und Sport

Vorbericht

23. Juli 2015

Am Samstag 25. Juli ist es wieder soweit. Das beliebte Doppelturnier für örtliche Vereine, Firmen und Organisation geht das 8. Mal über die Bühne. In allen Teams spielen mindestens zwei echte nicht vereinsgebundene Freizeitspeiler mit. "Profis" mit LK22 und besser dürfen diesmal nur zuschauen, Grillen oder Bier ausschenken. Die AH Fußballer vom TSuGV wollen den Titel wieder vom Team Hütte zurückerobern. Viel vorgenommen haben sich auch die "Panzerknacker" - das Team der VR Bank Hohennneuffen-Teck. Neuerdings bewirbt sich auch die Kreissparkasse um den Titel. Nicht unterschätzen sollte man auch das Team von Gasthaus Berg.

An den drei Trainingstagen am Sonntag, Dienstag und Mittwoch bereiteten sich zehn Teams auf die Spiele am Samstag vor. Während die meisten Teams schon mal ihre Doppel einspielten, feilten die Tischtenniscracks an ihrer Schlagtechnik. Coach "Manu" vermittelte dem Team Chrima taktische Finessen. Verletzte und Nachmeldungen gibt es auch schon. Nachdem sich die Mannschaftsführer mit dem neuen Modus mit Setzen nach Meldeliste auseinandergesetzt haben, werden - angesichts der frisch gewonnenen Trainingseindrücke - einige Teams ihre Meldeliste noch vor Turnierbeginn ändern.

Auch das Orgateam ist bestens gerüstet. Friedemann Henzler baute den Bewirtungspavillon schon auf und Tina hat Kühlwagen, Getränke und Speisen geordert. Nicki hat Tischdeko, Speisekarten und Siegerurkunden im einheitlichen Layout erstellt.

Hier finden Sie uns:

TV Großbettlingen
Jahnstraße 38
72663 Großbettlingen

 

Tel.: 07022 48900

Fax: 07022 9045391

 

>> E-Mail schreiben

Besuche seit dem 28.11.2006: